DEVIL´S RACE

Am 11. September 2018 startet mit „Devil’s Race“ auf DMAX eine neue Rennserie, durch die mit Sophia Thomalla und Johannes Stuck ein schillerndes Duo führen wird. 15 Teams kämpfen in sechs Folgen mit umgebauten Autos um den Gesamtsieg! Mit „Devil’s Race“ startet am 11. September 2018 eine neue spektakuläre Rennserie auf DMAX. Die Moderation der sechs action-versprechenden Folgen übernehmen Sophia Thomalla und Johannes Stuck. 15 Zweier-Teams kämpfen auf anspruchsvollen Rundkursen im Lausitzer Braunkohlerevier um den Titel. Das Finale steigt am 16. Oktober. Der als klassische Rennserie konzipierte Wettkampf geht in vielen Punkten an die Grenzen: gefahren wird mit modifizierten Fahrzeugen, die in Eigenarbeit geländetauglich gemacht werden. Budget und Zeitrahmen sind vorgegeben, der Phantasie und Ingenieurskunst der Teams sind hingegen keine Grenzen gesetzt. Erste Fotos lassen erahnen, mit welcher Kreativität die Kontrahenten zu Werke gehen. Maximale Gelände- wird mit größtmöglicher Renntauglichkeit gepaart. Die wilden Kreationen wühlen und kämpfen sich über verschiedenste Untergründe. Schlaglöcher und Schlammpfützen müssen ebenso gemeistert werden, wie Abrissbirnen oder Sprungschanzen. Dass nicht nur stumpfes Racing gefordert ist, machen eingebaute Balancekonstruktionen klar. Wer hier einfach nur drauf los brettert, hat schon verloren. DMAX kündigte an, dass Ron Ringguth, bekannt von Eurosport und „Schlag den Star“, als Kommentator durch die „Devil’s Race“-Wettbewerbe führen wird, während mit Thomalla & Stuck zwei prominente Aushängeschilder neben der Strecke ihren Arbeitsplatz haben. www.dmax.de